Aller Anfang ist schwer.

Es frustet mich schon, dass ich jetzt hier nochmal neu anfange.
Habe aber beschlossen, dass ich hier doch hauptsächlich über Schwangerschaft und Kinderkram schreiben werde.

Mein altes Hauptblog bleibt bestehen. Wer dort gerne lesen würde, darf mich gerne in den Kommentaren fragen, ich schicke dann den Link per Mail.
Es ist mir einfach zu sehr ans Herz gewachsen und ich sehe nicht ein, dass ich das alles wegen des Typen über Bord werfen soll.

So habe ich hier aber meine Ruhe vor dem Vater, wenn es ums Kind geht- das fühlt sich gut an. Falls ich mal Fotos poste, dann wahrscheinlich sowieso nur PW-geschützt. Oder so, dass man kein Gesicht erkennen kann. Das ist mir wichtig. Ich finde, wir sollten unsere Kinder im Internet schützen. Zumal man sie als Kleinkind ja noch gar nicht fragen kann, ob sie es in Ordnung finden, wenn sie im Internet veröffentlicht werden.
Das Internet ist ein Datensauger. Für immer. Da lässt sich nicht so leicht wieder löschen.
Kennt Ihr die „Wayb.ack-Machi.ne„? Falls ihr „früher mal“ eine Homepage hattet, gebt doch da mal den Link ein… Ihr werdet staunen!!

Wie auch immer. Ich bin dabei, mir ein neues Internet-Gesicht zusammenzubasteln. Immerhin fängt ja ein komplett neuer Lebensabschnitt für mich an. So extrem wie noch nie. Da kann selbst das Studium und der Auszug zuhause nicht mithalten.

Ich bekomme ein Ki.nd!! 🙂
Und ich werde endlich wieder im Norden wohnen. In einer der schönsten Städte, die ich mir vorstellen kann: Bremen!
Hoffentlich!
Alles ist noch ein Traum. Ich weiss nicht, ob mit der Geb.urt alles gut geht, ob der Vater mich in Ruhe lässt (also der vom Kind), ob ich bei meinen Eltern und mit ihnen klarkomme für 1/2 – 1 Jahr. Es wird umständlich, eine echte Herausforderung, mit sehr wenig Geld und nur neuen (alten) Kontakten.
Aber ich werde niemals alleine sein. Und das ist hammergut zu wissen.
Denn ich habe tolle Freunde und eine Familie, die zu mir hält. So schön zu wissen.

Nunja, das Blog hier wird langsam, wie man sieht.

Einige Zeit hatte ich auch noch ein Extra-Blog (ja, ich neige wohl dazu mich zu verzetteln… das soll aber bald aufhören!), angefangen beim damaligen Kinderwunsch mit meinem ExEx bis hin zu Infos zur jetzigen Schwangerschaft. Die Einträge würde ich gerne wenigstens in Auszügen hier mit einbauen, dann wird das Blog dort gelöscht.

Und ich habe jetzt einen neunen Twitter Account, der sich vor allem mit bremer Kontakten füllt. Yeah. In Hannover scheint twittertechnisch nix los zu sein- oder habe ich Euch nur nicht gefunden? Komisch. Grauzone anscheinend.
Und: Ich habe jetzt einen Instagram-Account, wo auch bald was passieren soll.
Folgt mir! Überall! 🙂

Ich freue mich auf mein neues Leben!
Und Ihr dürft dabei sein.
Tschakka!!

Advertisements

4 Gedanken zu “Aller Anfang ist schwer.

  1. Hallo!!!!
    Ich wuensche dir viel Kraft, Liebe und viele liebe Menschen die dir auf deinem Neuanfang begegnen sollen.
    Wuerde mich freuen, wenn du mir auch den Link zusenden koenntest.
    *high love energy*
    @yogatara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s