Die Bab.y.deck.e ist fertig!

Endlich geschafft. Uff. Krumm und schief ist sie geworden. Hahaha. Ich bin einfach nicht begabt zum Nähen. Macht mir trotzdem Spaß. Und ich bin sicher, meine Freundin wird sich trotzdem über das Begrüßungsgeschenk für ihre frisch geschlüpfte Tochter freuen.
Gleich fahre ich sie besuchen…!
🙂

So fing alles an:

pingaga-1-3

Und das ist das Ergebnis. Ich finde sie süß.

pingaga-2

Und hier findet Ihr die Anleitung von „Pech & Schwefel“:
Teil 1,2,3,4

Die Anleitung ist wirklich prima und extra für Anfänger in kleinen Schritten und leicht verständlich.

Nur den Teil mit den Ecken habe ich nicht wirklich verstanen bzw. die Bilder haben mir nichts gesagt.
Ich hab es dann so vesucht wie ich es eben verstanden habe: Irgendwie… 😉 Und deshalb ist mir dann auch leider eine Ecke (links unten) misslungen. Aber, ach, egal, Herzblut ist Herzblut und davon steckt viel in der Decke. Und Liebe auch. 🙂

Achso- und meine Schablone für die Quadrate war nicht genau genug und außerdem schief. Keine Ahnung, was ich da gemacht habe. 😦 Da werde ich beim nächsten Versuch etwas achtsamer sein.

Advertisements

8 Gedanken zu “Die Bab.y.deck.e ist fertig!

  1. Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir auf dem Blog! Süße Decke hast Du da genäht, die gefällt mir richtig gut. Eigentlich wollte ich mir auch so eine Nähen, mal gucken, ob ich das bis April gebacken kriege… 😉

  2. Hallo Pingaga,

    der Stoff von meinem Stillkissen war von Stoff und Stil, hab ich vor 1 oder 2 Jahren gekauft.
    Die Füllung ist ein normales altes gekauftes Stillkissen, der Bezug ist ein langer Schlauch, ich habs gerade ausgemessen, 30 x 145 cm. Reicht dir das als Information? Wenn nicht, dann schreib mir gerne nochmal!

    Die Babydecke ist total schön. Da würde sich ein Stillkissen mit den gleichen Stoffen echt gut machen 🙂

    LG, Kate

    • Huhu! Danke für die Info! Ich werde es einfach mal versuchen. 😉
      Die Decke hab ich ja leider „nur“ für eine Freundin genäht… aber ich mache mir sicher auch noch eine eigene…

  3. Ich finde die Decke toll! Schön bunt und nicht zu rosalastig 😉
    Die kleinen Schönheitsfehler sind auf jeden Fall verschmerzbar, gerade wenn es ein Geschenk ist! Da steckt so viel Arbeit drin!
    Ich habe auch schon einige Patchworkdecken genäht (allerdings noch nie mit so einem schönen Rand wie bei dir) und ich werde auch immer besser- und genauer 😉
    Liebe Grüße!

    • Oh ja, der Rand war echt am anstrengendsten… aber ich finde ihn toll. 🙂 Ohne den wäre die Decke nicht halb so schön, find ich. 🙂 In den Weihnachtsferien werde ich mir auch eine nähen… *freu*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s