Schon wieder ist was…

Vorgestern Nacht hatte ich plötzlich Bauchkrämpfe. Wir hatten ein neues Rezept mit viel Tomatenmark ausprobiert… denke, das war der Auslöser. Ich vertrage das Zeug einfach nicht. Hatte da schonmal Probleme mit.

Jedenfalls wurde es nachts so schlimm, dass ich schon Schiss hatte, ich hätte Wehen… und auch meine arme Ma hat sich große Sorgen gemacht.

Blähungen, Verstopfung, Übelkeit und damit verbunden: Schlaflosigkeit. In der Nacht hab ich fast kein Auge zu bekommen und dann gestern den ganzen Tag auch nicht.
Horror. Ich war schon total gereizt.

Man weiß ja mit dem Kugelbauch schon eh kaum, wie man liegen soll… rechts drückt das Kind auf die Organe, Rückenlage drückt es auf Wirbelsäule und Nerven (mir schlafen dann oft die Füße ein) und Bauchlage geht ja schon länger nicht mehr. Bleibt links- das wird ja auch immer empfohlen und ist zum Glück schon immer meine bevorzugte Schlafposition.
Tja. Aber da ist nunmal der Darm. Denke, der Bauchzwerg, der offensichtlich gerade da drinnen versucht, mit seiner beengten Herberge klarzukommen (wird jetzt langsam wirklich enger…). Also hatte er wohl einen Fuß perfekt in meinem sicher sehr bequemen Darm positioniert… so fühlte es sich jedenfalls an. Mein Darm fand das aber eben nicht so toll…

Hab dann Sauerkraut gegessen und Tee getrunken und sehr viel Wasser… das plus ein schönes Bad gestern abend und eine Wärmflasche mit ins Bett… hat geholfen! 🙂
Jetzt geht es wieder.

Ausgerechnet dann kam auch noch der Mensch auf der Rückreise als „Übernachtungsbesuch“, der mit beim 1. Umzugsteil geholfen hatte… Hatten wir ihm angeboten, damit er nicht die lange Strecke durchfahren muss. Allerdings hatten wir nicht damit gerechnet, dass er bis heute abend bleiben würde… wir dachten übernachten und morgens wieder fahren… er fand es aber wohl zu gemütlich bei uns und wollte gar nicht wieder weg. Ich hätte mich eigentlich gerne mehr ausgeruht… meine Ma hat schon wieder viel übernommen und ihm die Stadt gezeigt, obwohl sie eigentlich zum Kaffee eingeladen war (hat sie mir erst hinterher gesagt, manno).
Manche Menschen schnallen es aber auch einfach nicht.
Er hätte ja mal fragen (oder merken) können, ob mir das nicht alles zu viel wird.
Seltsam. Ist in netter Mensch, aber wir kennen ihn kaum.

Naja, nu ist erstmal Ruhe und ich hoffe, dass ich diese Woche ein paar Dinge erledigt kriege. Mein Steuerberater hat mir jetzt mitgeteilt, dass er mich abegeben muss, weil er keine Zeit mehr hat- das ist echt doof, denn es war ein alter Schulfreund, der das immer zum „Freundschaftspreis“ gemacht hat. Grmpf.

Überhaupt mache ich mir große Sorgen, wie das mit den Finanzen gehen soll. Mutterschutz ist als Freiberufler ja nur diese 7.50 oder was Kranken-Tagessatz. Mehr krieg ich nicht.

Und in der Elternzeit muss ich Krankenkasse wieder bezahlen? Familienversicherung? Das wird irre teuer. Kennt Ihr den Freiberufler-Satz?
Ähm.

Wo kann man denn da hingehen um sich in solchen Finanzdingen beraten zu lassen? Ich glaube, ich brauch da dringend Hilfe!!

Advertisements

8 Gedanken zu “Schon wieder ist was…

    • Ja, ich werd mal zur ev. Beratungsstelle gehen- die soll hier in der Stadt wohl sehr gut sein.

      Ich vertrage Obst und Tomaten und alles Gemüse eigentlich gut… nur Tomatenmark bzw. Dosentomaten nicht. Denke, irgendwas mit Histamin ist da Schuld. Und jetzt war es eben auch noch die Kombi mit dem Bauchzwerg… wenn der seinen Fuss mitten auf dem Darm hatte oder so… man, war das schmerzhaft. Horror.

  1. so nun bin ich auch mal dran! das mit der ruhe ist so ne sache, das schlägt sofort auf das baby um. ich metke es jeden tag aufs neue. vielleicht waren es einfach auch senkwehen. so lange hast du ja nicht mehr. ich drück dir auf jedenfall die daumen das du erst bei der geburt wieder wehen bekommst, ich kann ja leider ein lied davon singen mit meinen dauerwehen 😦
    ich bin aber froh jemanden gefunden zu haben der ungefähr in der selben ssw ist. fühl dich ganz doll gedrückt. lg anny

    • Hey, Anny, schön, dass Du hier vorbeischaust. 🙂 Hab Dich auch direkt in meine Blogroll einbebaut. 🙂 Ich kenne auch kaum Blogger, die einen ähnlichen ET wie wir haben. Wann ist Deiner nochmal genau?
      Ich warte jetzt erstmal ab, was die Hebamme übermorgen dazu sagt. Wird schon alles gut sein. Ich fühle mich jetzt wieder viel besser… 🙂

      • mein ET ist am 27.2 aber der arzt denkt das es ein januarkind werden wird.. kommt auf den weiteren verlauf der frühwehen an und wie ich mich körperlich schlage 😦 ich kneife aber so lange ich kann meine beine zusamnen 😉

  2. Oh weia, das hört sich seeeeehr unangenehm an. Du arme!!!!
    Und wegen der Beratung- ich war damals vor Kind 1 bei pro familia. Da wurde ich dann auch noch weiter an eine freundliche Stelle gereicht (ich weiß nicht mehr wie das hieß), wo ich 1000Euro für die Erstausstattung bekommen habe. Übrigens war ich damals auch Studentin, dann im Urlaubssemester und habe dann mit dem Zwerg auch nur von Alg2 gelebt. Geht alles 🙂 Am Anfang braucht das Kind doch kaum etwas, meiner Meinung nach. Das kommt ja erst später.
    Liebe Grüße!

    • Ja, mal gucken. Irgendwie beraten lassen muss ich mich nochmal. Wegen Finanzen und auch, wie ich jetzt mit dem Kindsvater umgehen kann. Ob ich irgendwie vermeiden kann, dass er direkt nach der Geburt mitgeteilt bekommt, dass er Vater ist?? – Darf er dann direkt hier auf der Matte stehen und das Kind sehen wollen? Weißt Du sowas?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s