7 Monate

20140901-120647.jpg

7 Monate ist der kleine Mensch jetzt bei uns! Irre, wie die Zeit vergeht!
Und es ist einfach nur wunderbar, dass er da ist, wie er neugierig mit seinen grossen, wachen Augen beginnt, die Welt zu erforschen. Ich liebe ihn. Wundervoll, diese bedingungslose Mutterliebe kennenlernen zu dürfen.

Vor ein paar Tagen waren wir zur U5 bei unserem lieben, homöopathischen Arzt. Kein Wort zum Impfen! Hat sich wohl gemerkt, dass ich vor allem im ersten Jahr den Zwerg nicht impfen will. Super.
Ansonsten alles in Ordnung.
8450g und 73cm sind echt ne Ansage.
Oberes Drittel in der Kurve.
„Langer Lulatsch“ oder so ähnlich meinte der Doc wieder. Hihi.
Habe auch die vegane Ernährung angesprochen. Sieht er kein Problem drin. Ich liebe diesen Arzt!

Ich staune jeden Tag über dieses Baby. So ein Wunder!
Und so ein Goldstück! Mit seinem süßen Lächeln hat er bisher jeden um seinen Finger gewickelt.
Und wie neugierig er alles erforscht… und das, obwohl er noch nicht krabbeln kann (bisher bleibt es bei Vorübungen…). So toll zu sehen und jeden Tag bin ich dankbar für dieses Kind.

Ansonsten versuche ich, meinen Rückbildungskurs nach der langen Schmerzphase abzuschliessen, was mir ganz furchtbar schwer fällt… vor allem wegen diesem Hund, diesem Schweinehund. Mir macht die Gymnastik überhaupt keinen Spaß. Vielleicht sollte ich doch einfach wieder Yoga machen.

Und dann würde ich gerne den kleinen Menschen für den „Musikgarten“ in der Musikschule anmelden, den gibt es schon für ganz kleine Babies (also dann wohl eher für die Mütter). Das gestaltet sich aber gar nicht so einfach… bisher ist nur eine andere Teilnehmerin angemeldet. Da muss ich wohl mal tüchtig die Werbetrommel rühren. Eigentlich kann ich sowas ja. Mal gucken.

Advertisements

10 Gedanken zu “7 Monate

  1. Huhu, wie schön, von euch zu lesen! Euer Arzt hört sich wirklich toll an. Unserer hat wegen Impfungen im ersten Lebensjahr auch gar nichts gesagt- nur Tetanus wollte er mit 15 Monaten gerne impfen (wir haben den Zwerg dann kurz vor`m zweiten Geburtstag impfen lassen gegen Tetanus). Und wenn Dein Sohn so lang ist, dann kommt er wohl nach dir, oder? Hihi. (du bist doch auch recht groß, oder?).
    Beim Musikgarten schreie ich innerlich gleich „hier! kommt zu mir“, ich gebe die Kurse ja auch. Momentan muss ich ja leider eine Pause machen, aber Ende des Jahres bin ich hoffentlich wieder fit für die Arbeit.
    Und es ist so wunderbar zu lesen, wie gut dir dein Sohn tut. Mutterliebe ist unbeschreiblich, oder?
    Liebste Grüße!!

    • Hihi, schade, dass Du so weit weg bist! Sonst wären wir in Deinen Musikgarten gekommen. 😉 Im Prinzip kann ich mit meinem Sohn sowas selber machen… aber hab halt keine Gruppe zuhause und würde gerne andere Mütter und Babies kennenlernen!
      Ich würde auch gerne die Musikgarten-Ausbildung machen. Mal sehen. Im Prinzip kann ich das als Musikerin ja auch irgendwie selber… aber dann darf ich es nicht so nennen und würde das gerne an einer Musikschule machen.
      Bist Du an einer städtischen Musikschule?
      Nee, ich bin überhaupt nicht groß! Findest Du 1,68 groß? Hihi. Keine Ahnung, wie Du darauf kommst! 😉
      Mein Arzt hat mir bei der U4 gesagt, dass er seine Kinder auch nicht geimpft hat, nur Tetanus. Vielleicht machen wir das dann auch. Mal sehen.

  2. Diese Muttergefühle sind eine wahnsinnstolle Sache. Diese neue
    Gefühlswelt, die sich mir eröffnet hat, ist unglaublich toll – und jede Mühe wert.

    (Nur, um es mal zu erwähnen, aber nicht zum kommentieren oder gar diskutieren oder bekehren 😉 – ich habe bei den anderen Themen eine andere Haltung – und deshalb kommentiere ich das nicht, ok?).

    • Ja, das weiß ich mit der anderen Haltung. 😉 Ich hab mir bei Dir auf dem Blog auch die Kommentare verkniffen. Macht doch nix. Kann ja jeder machen wie er es für richtig hält, oder?
      Will hier auch niemanden belehren oder üble Diskussionen lostreten. Ich berichte einfach, wie ich es mache und gut. Und Du machst das Gleiche bei Dir auf dem Blog. Alles gut.

  3. Jeder macht es wie er es macht und das ist richtig :).

    Übrigens machen wir auch MUSIKGARTEN und Sohnemann findet es toll <3. Geht ja echt um den Spaß an der Sache, und nebenbei lernt man tolle Lieber und ertappt sich zuhause, wie man sie dem Kind immer wieder vorsingt. Und unter andere Mamas kommen ist für mich ebenfalls sehr wichtig.

    Morgen haben wir U5.

      • Also, Maße weißte ja schon- 8220 g- 67 cm – 45,5 cm. Wir hätten ihn länger geschätzt. Und haben ihn zuhause auch länger gemessen, aber das liegt wohl an den unterschiedlichen Techniken, wie man Kinder messen kann.
        Ansonsten war der Kinderarzt zufrieden (exzellente Entwicklung). Ein Löchlein im Herz ist laut Kinderkardiologe jetzt ja sogut wie komplett zu (Untersuchung noch mal vor der Einschulung, bis dahin kein Tiefseetauchen- na oookayyyy), evtl. muss er noch mal zum Urologen, aber erst abwarten. Kleines Blutschwämmchen am Ohr wird nur beobachtet. Prophylaktisch gehts mit ihm zum Augenarzt, weil ich kurzsichtig bin und Hornhautverkrümmung habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s